BLACK TO BLACK :: GLOBAL SOZIAL Vom Schwarzwald zum Schwarzen Meer Soziale Stadt leben! THE DIALOG STARTS HERE!
BLACK TO BLACK :: GLOBAL SOZIALVom Schwarzwald zum Schwarzen Meer Soziale Stadt leben! THE DIALOG STARTS HERE!

Auf neuen Wegen

Im Jahre 1998 wurde die Idee der "Schachtel 2000" im Rahmen des Internationalen Donaufestes Ulm/Neu-Ulm geboren und in der Ausstellung im Ulmer Museum und im Glashaus am Donauufer Neu-Ulm präsentiert.

 

Jetzt im Jahr 2020 wollen wir einen neuen Schritt wagen.

 

Wir wollen an den alten Geist erinnern und neue Boote bauen und auf die Reise schicken:

"Von Schweigen nach Odessa und zurück" soll die Reise führen. Auf der "Schachtel 2020" sollen sich alte und junge Menschen  an den Ufern der Donau begegnen.  Im Geiste der Europäischen Aufklärung soll der Ideenaustausch im Donauraum gepflegt werden.

 

Die Schirmherschaft des Projektes könnte bei der Europa Union Baden-Würtemberg liegen. In einem ersten Schritt soll eine Integrierte Planung für die Entwicklung des Donauraumes von BLACK TO BLACK::GLOBAL SOZIAL in 3 Schritten erfolgen:

 

1. Auftaktveranstaltung im Herbst 2919 in Tuttlingen und Möhringen bei der Donau-Versickerung

2. Technische-, soziale- und kulturelle Innovationen und die 1. Fahrt der Schachtel 2020, der BLUE-BOX of Clima Change

3. Packen wir`s an - bringen wir die "Donau-Friedenswelle" in Schwung!

 

Weitere Informationen und Ansprechpartner:

N.N. Projektleitung

N.N. Projekt-Team

N.N. Projektbeirat

 

Idee: Willi Kamm

Sag mir wo die Blumen sind ...

THE DIALOG STARTS HERE Bogdan Piperiu und Willi Kamm

DANUBEartGALERIE

 

Gut unterwegs auf Spurensuche in Tuttlingen, Möhringen,  Beuron, Ulm, Neu-Ulm ...

 

"Von Schweigen nach Odessa und zurück"

Eine RAUM::ZEIT::GLANG Installatio mit offenem Ausgang:

 

Willi Kamm

Bürgermeister a.D.

Tuttlingen::Ulm

Tuttlingen::Neu-Ulm

 

Treffen

Marktgasse 24

TuT-Möhringen

 

Da steckt noch viel Energie drinnen, die wir schöpfen wollen!

 

13. Mai Tuttlingen, Martin Schulzm MdB war auf dem Marktplatz in Tuttlingen. Eine gute Begegnung, die Lust auf mehr macht. Wohnungsübergabe "In Wöhrden" Welcher neuer Geist füllt den Raum?

 

22. Mai

Brücke ins Kloster Beuron: 

Stein wird Geist

:::::: :::::::: :::::::: ::::::: :::::

Geist wird Stein

Im Gespräch mit

Erzabt Tuttilo Burger

Dieter Müller,

Willi Kamm und Wegefährten der

Jungen Donau

 

Hilde Matheis, MdB

In Stiefel`s Buchladen, Tuttlingen mit gemeinsamen Stadtspaziergang:

Soziale Stadt leben!

Marktplatz, Stadtgarten,

Donau-Stau

Marktgasse 24, Möhringen

Der Krähenbach - die heimliche Donau-Quelle oder die Donau auf dem Weg zum Rhein:

BLACK TO BLACK

GLOBAL SOZIAL

 

Spaichingen

Eckpunkte eines regionalen Gesundheutskonzeptes - Gespräch mit Dr. Dapp und der Initiative "klinikummussbleiben"

 

Gemeinsame Ausstellung

mit 

 

KID`s
FREIRAUM verschenken
 

Tuttlingen, Marktgasse 24

Öffnungszeiten ab sofort

nach vereinbarung:

 

So. 04.08.19

14. bis 17:00 Uhr

 

Rückfragen an:

0151 17 456 457

oder per Mail:

wk-tut@abcw-kamm.de

Von Kassel lernen oder welche Rolle spielt die Kunst als Katalysator der Stadtentwicklung?
Druckversion Druckversion | Sitemap
© BLACK TO BLACK